Verband

... die nächsten Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.

Aktuelles

Terminkalender

Wir haben uns bisher bekannte Termine der Vereine zusammengetragen...

Der Spuk ist zu Ende - die „Hexen“ haben Dresden wieder frei gegeben

45. Hexentreffen erfolgreich beendet

Das 45. Hexentreffen fand dieses Jahr in der Landeshauptstadt Dresden am Flughafen Dresden –International statt. Vom 25. – 27. Januar 2019 trafen sich die Luftsportlerinnen und einige wenige Partner, um sich auszutauschen. Dabei stand das Treffen unter dem vielsagenden Motto:

WIR FLIEGEN…EGAL WOMIT!

„Die Hexen der Lüfte“ - Kunst meets Pilotinnen - Vereinigung Deutscher Pilotinnen – Fliegendes weibliches Netzwerk – Fotoprojekt Ehrensäule

 AnDerLuft so lautet der Titel eines Kunstprojekts einer Mülheimer Künstlergruppe in der Luftschiffhalle auf dem Flughafen Essen-Mülheim EDLE. In dem von weitem hervorragend sichtbaren grünen Luftschiffhangar in EDLE, in dem sonst nur das Luftschiff Theo überwintert, wurden u. a. sieben langjährige Pilotinnen der Vereinigung Deutscher Pilotinnen zum Kunstobjekt.

Luftfahrtveranstaltungen

Liebe Luftsportler

am 15.01.2019 sind die neuen gemeinsamen Grundsätze des Bundes und der Länder zur Genehmigung von öffentlichen Veranstaltungen nach § 24 Luftverkehrsgesetz (Luftfahrtveranstaltungen) in Kraft getreten.

Die NfL dazu:  NfL_1-1533-19.pdf 

6. Modellflug- und Racecarshow

Die Niederlausitzhalle in Senftenberg ist wieder Schauplatz der Modellflugkünste und Racecaraction. Haltet euch das Wochenende 02.-03. Februar 2019 also für diesen Event frei!

Landesjugendtreffen

Bei einem gemeinsamen Treffen kann sich die sächsische Luftsportjugend kennenlernen und besser vernetzen. Termin ist Samstag, der 15.12.2018 um 10 Uhr auf dem Flugplatz Pirna.

Lehrgang zum Erwerb des BZF II beim AC Zwickau

Liebe Fliegerkameradinnen und Fliegerkameraden!

Der Aeroclub Zwickau e.V. führt an den Wochenenden 10./11. November 2018 und 24./25. November 2018 einen Lehrgang zum Erwerb des BZF II mit abschließender Prüfung am 04. Dezember 2018 durch.

Weitere Informationen findet sich hier:BZF II-Lehrgang 2018.pdf

1. Mould-Cup

Am 27. Oktober 2018 veranstaltet der Modellflugclub Rossendorf den "first Mould Cup". Mehr Infos und die Ausschreibung finden sich im Hauptbeitrag.

Wir nehmen Abschied

 

Unser lieber und geschätzer Fliegerkamerad Kurt Götze bleibt uns für immer in Erinnerung. Über sein bewegtes Fliegerleben schreibt Monika Warstat als Nachruf. 

Auffrischungsseminar Lehrberechtigte 2019

Das nächste Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte findet vom 08.02.2019 bis 10.02.2019 im Sportpark Rabenberg statt.

Die  Anmeldung muss wegen der Stornierungsfristen bis spätestens 15.11.2018 erfolgen

Die Teilnahme an diesem Lehrgang ist für alle ordentlichen Mitglieder des Luftsportverbandes Sachsen e.V. mit der Lehrberechtigung für Motorfluglehrer [JAR-FCL und FCL PPL (A)], Einweisungsberechtigte CRI(A), TMG- Lehrer, Segelfluglehrer, und Ultraleichtflug- Lehrer möglich.

Seiten

Grußwort des Präsidenten

 

Liebe Luftsportfreunde und Luftsportinteressierte,

willkommen auf der Internetseite des Luftsport-verbandes Sachsen e.V. Der LSV ist ein ...

Berichte

Erfolgreiches LJVF 2018

Beim Landesjugendvergleichsfliegen erflogen sich viele unserer Nachwuchspiloten beste Plätze. Herzlichen Glückwunsch!! Die Ergebnisse und einen kurzen Bericht mit Fotos sind im Haupttext geschrieben. 

Kadertraining in Pirna

Vom 06.07. bis 08.07 trafen sich die aktuellen D-Kader Sachsens auf dem Flugplatz in Pirna.

Wintertraining des Kaders

Zur Vorbereitung auf die bevorstehende Saison trefen sich unsere sächsischen Kader in Dresden. Auch mögliche zukünftige Pilotentalenten waren eingeladen und nahmen an Vorträgen und Diskussionen teil.

Zum 90. Geburtstag der „Podwa“

Am 1. Dezember 2017 berichteten wir bereits über die

„Podwa DM–WAH“.

Vor nunmehr genau 90 Jahren erhob sich der 2. Prototyp dieses Flugzeugmusters erstmals in die Luft.

Finden Sie hier den spannenden Bericht von Gerold Weber zum 90. Geburtstag der „Podwa“…

„Umbruch - Eine Chronik 1989-2007" von Horst Brändel

Vor nun mehr als 18 Jahren fiel die „Mauer“ und es wurde notwendig die zivile Fliegerei, speziell die Sportfliegerei neu zu organisieren. Maßgeblich beteiligt an diesem Prozess waren Werner Garitz und Horst Brändel. Letzterer beschreibt für die „Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e. V. (kurz: GBSL)“ die damaligen Ereignisse. Letztendlich gehört es aber auch zur Bewahrungsarbeit, darüber einmal ausführlicher zu berichten.  

Lesen Sie hier diesen Artikel mit freundlicher Genehmigung des Autors…