Verband

... die nächsten Termine

Keine kommenden Termine vorhanden.

Aktuelles

Produktportfolio von Üli erweitert

Zum 1. Juli 2019 übernimmt Ülis Segelflugbedarf den alleinigen Deutschlandvertrieb für alle Produkte des Segelflug-Instrumentenherstellers LX Navigation. Was das für euch bedeutet, lest ihr bei "Weiter"

22. Elbe-Wasserfliegen in Dresden Pieschen

Am 13./14.07.2019 findet in Dresden-Pieschen wieder das traditionelle Wasserfliegen statt. Nähere Informationen dazu findet Ihr unter www.nfv-pirna.de und hier -> WF19_Pstr.pdf

 

Aktualisierter Terminplan 2019

Ihr habt noch Termine, die nicht eingetragen sind? Dann schreibt uns bitte, wir vervollständigen dann auch den Kalender hier.

terminplan_2019_20190510.xls

LaWa-Pokal des Görlitzer Flugsportclub e.V. 2019

Alle Jahre wieder…. kurbelt auf und gleitet nieder!!! Der Görlitzer FSC lädt ein zum Wettbewerb um den LaWa-Pokal 2019! Die Ausschreibung findet ihr beim Weiterlesen

28. Thüringer Landesmeisterschaft

Mit der Meisterschaft sucht der Thüringische Luftsportverband den Landesmeister der kleinen und großen Club-Klasse, der allgemeinen Klassen und Sonderwertungen für Junioren, Frauen und Doppelsitzer. Ab dem 05. August 2019 kann trainiert werden, der Wettbewerb beginnt am 09. August und endet am 17. August. Details beim Weiterklicken... 

aktueller Terminkalender

Gespickt mit den neuesten Terminen gibt es den LSV Kalender als PDF-Version terminplan_22maerz2019.pdf und auch auf unserer Homepage unter Termine.

Brief des Präsidenten Joachim Lenk zum Thema "Aufnahme des DSV in den DAeC"

Der Präsident des Luftsportverband Sachsen e.V. informiert die Mitglieder desselben zum Thema "Aufnahme des DSV in den DAeC".

Lesen Sie dazu folgenden Brief: Brief des Präsidenten vom 10.03.2019.pdf

Segelflug Multiplikatorenlehrgang

Der Multiplikatoren-Lehrgang wird von der Luftsportjugend des DAeC durchgeführt und bietet eine fundierte Einweisung in den Alpensegelflug. Termin: 12. - 24. August 2019 in St. Auban / Frankreich

Die Ausschreibung und Anmeldeunterlagen sind im Hauptbeitrag.

Rallyeflugseminar

6. April 2019 auf dem Flugplatz Celle-Arloh (EDVC) - Worauf kommt es beim Rallyefliegen an? Wie läuft so eine Rallye ab? Wie bereite ich sie vor? Was wird wie gewertet? Wie schaffe ich es, zeitgenau zu fliegen? Wie organisieren wir die Arbeit im Cockpit? Was kann ich vorher wie üben? Auch diesmal ist wieder Zeit für einen Proberallyeflug einschließlich Ziellandung.

Niedersachsenrallye und Niedersächsische Motorflugmeisterschaft

Am 25. Mai 2019 findet die 46. Niedersachsenrallye mit 57. Niedersächsischer Motorflugmeisterschaft statt. Die Rallye führt von und nach Blexen (EDWT) mit Touch and Go in Oldenburg-Hatten (EDWH).

Seiten

Grußwort des Präsidenten

 

Liebe Luftsportfreunde und Luftsportinteressierte,

willkommen auf der Internetseite des Luftsport-verbandes Sachsen e.V. Der LSV ist ein ...

Berichte

Kader Landesleistungszentrum Segelflug 2020

Die vorläufige Kaderliste für das kommende Jahr ist erstellt.

Das Trainingskonzept und die Kaderermittlung findet Ihr hier:

Trainingskonzept2020_D-Kader_LSVSN.pdf

Kaderermittlung2020_LSVSN.pdf

Wintertraining des Segelflug-Kaders

Im Trainingslager des D- und E-Kader wurde diskutiert, ausgetauscht, Neues gelernt, Altes ausgewertet, Vorträge gehalten und auch Sport getrieben.

Zum 90. Geburtstag der „Podwa“

Am 1. Dezember 2017 berichteten wir bereits über die

„Podwa DM–WAH“.

Vor nunmehr genau 90 Jahren erhob sich der 2. Prototyp dieses Flugzeugmusters erstmals in die Luft.

Finden Sie hier den spannenden Bericht von Gerold Weber zum 90. Geburtstag der „Podwa“…

„Umbruch - Eine Chronik 1989-2007" von Horst Brändel

Vor nun mehr als 18 Jahren fiel die „Mauer“ und es wurde notwendig die zivile Fliegerei, speziell die Sportfliegerei neu zu organisieren. Maßgeblich beteiligt an diesem Prozess waren Werner Garitz und Horst Brändel. Letzterer beschreibt für die „Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte e. V. (kurz: GBSL)“ die damaligen Ereignisse. Letztendlich gehört es aber auch zur Bewahrungsarbeit, darüber einmal ausführlicher zu berichten.  

Lesen Sie hier diesen Artikel mit freundlicher Genehmigung des Autors…

Zur Geschichte der Podwa DM-WAH

Zur Zeit gibt es in Europa und damit vermutlich weltweit nur noch weniger als 10  flugfähige Po-2. Die in Sachsen stationierte Po-2 ist dem persönlichen Einsatz der Sportfreunde aus Riesa-Canitz zu verdanken, dass die Maschine nach der Außerdienststellung wieder im Flug zu bewundern ist.

Lesen Sie hier die Geschichte dieses einmaligen Flugzeuges - verfasst von Maria Schreiber...